Vegane Burger beim Ecco in der Kölner Südstadt

eccoburgerVegane Burger sind etwas feines. Bald gibt es auch hier im Blog bestimmt das ein oder andere Rezept dazu, bis dahin kann ich euch aber einen Besuch beim Ecco im Süden Kölns empfehlen. Veganoraptor 3000 investigativ vor Ort und Undercover in Menschenverkleidung.

Das vegane Restaurant, mit kleiner Fleischkarte für die möglicherweise non-vegane, omnivore Begleitung, folgt dem Burger-Trend und bietet nun auch gleich drei Stück davon an. Wir haben weder Kosten, noch Mühen für euch gescheut und für 11,50 € den „Freestyle Burger“ bestellt. Statt Schredderrind landen 180g Dinkelhack mit Gemüse und Saucen auf dem Patty. Dazu gibt es Pommes, Krautsalat und soviel Mayo und Ketchup wie ihr essen könnt.

eccothedolphin

Symbolbild

Und wie schmeckt das Gerät? Lecker, wenn ihr es denn in den Mund bekommt. Besteck beiseite legen und Pfoten benutzen war nicht unbedingt die beste Idee. Der Bratling zerfiel zwischen den krossen Brötchenhälften unter unserem harten Biss und verteilte sich auf dem Teller. Also setzte ich das Monokel wieder ein, nahm Messer und Gabel zur Hand und dinierte like a Sir.

Like A Sir

Geschmacklich war glücklicherweise gar nichts daran auszusetzen. Vom Burger bis zur Beilage und der veganen Mayo schmeckte alles super und ließ keine Wünsche offen. Satt wurden wir bei der großen Portion alle und mussten am Ende etwas kämpfen. Leicht dünneres Patty und ein paar Pommes weniger, dafür mit dem Preis etwas runter wäre vielleicht auch eine Option für die Zukunft.

Auch sonst gibt es wenig Ansatz zur Kritik. Wer vegan essen gehen will, hat sowieso kaum Optionen. Das Ecco bietet reichlich Auswahl und veranstaltet regelmäßig ein veganes Büffet, das wir definitiv noch besuchen werden. Das Personal war sehr freundlich und fragte uns mehrmals ob alles in Ordnung sei und schmeckt. Etwas merkwürdig war höchstens die fehlende musikalische Untermalung. Auf wummernden Kirmestechno beim Essen stehe ich zwar auch nicht, aber etwas Musik im Hintergrund bei geringer Lautstärke finde ich eigentlich immer ganz entspannt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s