Pico de Gallo – tierleidfreier Hahnenkampf

 

Der König ist tod, es lebe der König. Nun da Joaquin „El Chapo“ Guzman, einst mächtigster Kopf des Sinaloa-Kartells, den Rest seiner Tage auf fensterlosen neun Quadratmetern verbringt, sieht Don Vegano seine Zeit gekommen: Den Machtbereich ausbauen, über Ländergrenzen hinweg Fuß fassen im internationalen Gourmetgeschäft. Mit feurigem Gut, aus dem Land der tausend Kakteen, Millionen machen, so lautet der perfide Plan.

Mit neuem Vertriebspartner an der Seite, zuständig für die Logistik, wird die alten Schmugglerroute von El Chapo okkupiert. Per Seeweg gelangt die heiße Ware auf unsere Teller:

Pico de Gallo oder frei übersetzt Hahnenschnabel. Abstruser Ausdruck – grandioser Geschmack; Tomatensalat mexikanisch, muy picante. Dazu braucht es nicht viel; lediglich frische Tomaten, frischen Koriander, Zwiebeln und Chili, soviel ihr ohne Waffenschein bekommt.

Wer sich bereits jetzt um das eigene Wohlbefinden sorgt, steigt besser aus und trinkt Baldrian Tee. Wir gehen hier bis an die Schmerzgrenze. Geschätzte Leser die gegen Koriander wettern, nehmen ebenfalls am Hahnenkampf nicht teil – so einfach ist das. Kein einziger, waschechter Mexikaner hat jemals etwas von Petersilie oder ähnlichem Kraut in diesem Rezept gehört.

Genug der Gewitterwolken; allen tapferen Soldaten die weiterkämpfen, darf ich zur tödlichen Entscheidung beglückwünschen. Ihr werdet mit einem fulminanten Ritt belohnt.

Das Gold der Inka

Wir starten mit den Tomaten: Waschen, vom Stiel befreien und würfeln. Das wässrige Innenleben entsorgen wir in der nächsten Tomatensauce. Koriander fein hacken und zu den Tomaten geben. Die Zwiebeln schneiden wir in Ringe oder wie immer es euch beliebt. Den Koffer voller Chili öffnen, Ware entnehmen und gehäckselt zum Rest geben.
Ich hatte zu diesem Zeitpunkt kein Frischware im Laden und musste auf getrocknete zurückgreifen. Bei Geschmack und Optik haben frische Chilischoten allerdings klar die Nase vorne.

DSC03736Fertig. Pico de Gallo solo serviert, gleicht allerdings einem drögen Trauerkloß der schwer im Magen liegt. Die Tomatensalsa kommt daher immer mit Partner an den Tisch:

Guacamole; verehrt, vergöttert – bekannt wie ein bunter Straßenstreuner. Wir beschränken uns auf die Basiszutaten Avocado, Limettensaft, Salz, Chilipulver und Knoblauch. Zusammenpampen und die Jause anrichten.

Mit Tortilla. Eigens für diesen Anlass gefertigten Tortilla: Kein Industriedreck.Kein E277. Selbst ist der Gaucho. Wer es mir gleichtut wird belohnt. Ihr habt zwei Optionen:

Möglichkeit I, die beileibe praktikablere Variante: Ihr besorgt im nächsten Supermarkt handelsübliches Maismehl und punscht es im Verhältnis 1:1 mit Haushaltsmehl.

Route II führt euch zum Händler mit lateinamerikanischem Portfolio.Masa Harina ist Maismehl das in gebranntem Kalk gekocht wurde. Durch dieses Verfahren wird das Allzweckmehl redundant. Weitere Auskünfte erteilt Dr.Sommer.

Mehl in eine Schüssel geben, Prise Salz dito, optional Prise Kurkuma, die zu mehr goldgelbem Glanz verhilft. Lauwarmes Wasser schrittweise in die Schüssel füllen, dabei beständig kneten. Habt ihr einen Teig der nicht mehr an den Händen klebt, basteln wir eine Kugel und lassen diese unter klarer Folie eine halbe Stunde ruhen.Anschließend kleinere Kugeln in der Größe eurer Handballen kneten und diese mit der Tortillapresse flach drücken. Eine Pfanne stark erhitzen und die Fladen ohne Öl ausbacken. Das dauert, wage geschätzt, zwei Minuten auf jeder Seite.

Tortilla im warmen Zustand mit Guacamole bestreichen und mit der Haussalsa Valentina feurig abschmecken. Pico de Gallo drauf, einrollen, beherzt zubeißen. Willkommen in der Hölle.

Don Calzone zeigt sich schwer beeindruckt von der Ware aus Übersee. Die Kasse klingelt und der Magen streikt. Nach diesem Attentat erst einmal streng Siesta halten und auskurieren, während die Handlanger weiterhin schmutzige Euros scheffeln.

Advertisements

3 Gedanken zu “Pico de Gallo – tierleidfreier Hahnenkampf

  1. Pingback: Rustikales auf Rädern – frijoles y tacos de hongo | Veganoraptor 3000

  2. Pingback: Der Wahrheit verpflichtet: Hahnenkampf in Eisenhüttenstadt. | Veganoraptor 3000

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s